Der Landkreis Ebersberg hat sich zum Ziel gesetzt, sich bis 2030 selbst mit erneuerbaren Energien versorgen zu können. Um dieses Ziel zu erreichen gibt es verschiedene Wege:

  • Ausbau regionaler Energiepotenziale wie Wind- und Sonnenenergie
  • Einspar- und Effizienzanstrengungen im Wärmebereich
  • weniger Individualverkehr und mehr Nutzung des ÖPNV

Der Landkreis sieht seine Aufgabe hierbei in der Steuerung und Koordination der verschiedenen Maßnahmen in den Kommunen. Hierzu hat der Landkreis die Stelle des Klimaschutzmanagers geschaffen, die seit dem 1.9.2011 durch Hans Gröbmayr ausgefüllt wird.

Das Klimaschutzkonzept mit den einzelnen Handlungsfeldern und viele weitere Informationen finden sich auf der Webseite http://www.energiewende-ebersberg.de.