Mit ihrem jüngsten Buch "Kampf um Strom" will Professorin Claudia Kemfert die Halbwahrheiten und Lügen der Lobby der Energiewendegegner entlarven. Ein Gespräch über Panikmache, neue Arbeitsplätze und nachhaltige Wertschöpfung.

Claudia Kemfert ist Wirtschaftsexpertin auf den Gebieten Energieforschung und Klimaschutz. Sie leitet seit April 2004 die Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und ist Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance in Berlin. Sie war Beraterin von EU Präsident José Manuel Barroso und ist in Beiräten verschiedener Forschungsinstitutionen sowie Bundes- und Landesministerien tätig.