Laut einer aktuellen Umfrage wollen 82 Prozent der Deutschen die Energiewende. Aus gutem Grund: Um der Klimakatastrophe gegenzusteuern und die Lebensbedingungen für unsere Kinder nachhaltig zu schützen, muss das Verbrennen von endlichen Rohstoffen möglichst schnell beendet, Schadstoffe, allen voran CO2, und Umweltbelastungen müssen reduziert werden.

Klimaschutzziele auf allen politischen Ebenen zielen übereinstimmend darauf hin, Einsparmaßnahmen in den Bereichen Strom- und Wärmeerzeugung sowie Verkehr zu fördern, den Anteil der Erneuerbaren Energien auszubauen und damit unsere CO2-Emissionen drastisch zu senken. Im Klimaschutzkonzept des Landkreises Ebersberg steht das ehrgeizige Ziel, dass sich der Landkreis bis 2030 selbst mit Erneuerbaren Energien versorgen kann.

Doch wie können wir auf Gemeindeebene dazu beitragen? Was müssen wir vor Ort tun, damit das große Ganze gelingen kann?

Aufgrund der Vielfalt an Fragen hat sich der Gemeinderat entschieden einen lokalen Arbeitskreis Energie zu initiieren. Einem Aufruf im Gemeindeblatt‘l folgten 16 Bürger und gründeten am 16.9.2013 den Arbeitskreis Energie Oberpframmern.

Das vorrangige Ziel des Arbeitskreises ist es, die Gemeinde Oberpframmern bei der Umsetzung der Klimaschutzziele im Sinne der Energiewende zu unterstützen. Im Detail geht es darum, konkrete energiepolitische Ziele vorzuschlagen sowie Möglichkeiten und Maßnahmen aufzuzeigen, mit denen die Ziele hinsichtlich Energiebedarfs- und Emissionsreduzierung im Einflussbereich der Gemeinde Oberpframmern erreicht werden können.

Der Arbeitskreis versteht sich weiterhin als Unterstützer bei der Realisierung von Maßnahmen, z.B. durch Öffentlichkeitsarbeit, Organisation von Veranstaltungen etc.

Die Arbeitskreismitglieder treffen sich alle vier bis sechs Wochen im Stüberl der Mehrzweckhalle Oberpframmern. Wenn Sie an einer Mitarbeit interessiert sind, kontaktieren Sie bitte Georg Kast,  Telefon 0162 2338455 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.